Beiträge aus dem Infoportal erscheinen nun immer häufiger auf anderen Webseiten. In der Regel nur mit einem kleinen Auszug und dann einem genauen Link zum Beitrag. Das finde ich gut, weil es der Verbreitung des Infoportals dient.

Nun gibt es aber Webseiten, die wollen ganze Beiträge oder sehr große Teile im Originaltext oder mit leichten Veränderungen übernehmen. Das kann ich nicht zulassen. Denn dann suchen die meisten Internetbesucher, die sich durch viele News arbeiten müssen und in der Regel wenig Zeit haben, nicht mehr über den Link (falls er überhaupt genau genug angegeben ist) auch noch das Infoportal auf, um den Beitrag ein zweites Mal zu lesen. Auch verstößt eine solche Zitierform gegen mein copy-right.

Ich betreibe die Webseite als 1-Mann-Veranstaltung mit erheblichem Kosteneinsatz - meine Zeit bei einer Ganztagsbeschäftigung gar nicht gerechnet - und habe davon keinerlei persönliche Vorteile (es gibt keine Werbeeinnahmen, keinen Spenderverein und ich strebe auch keine politische Karriere an). Es ist dann besonders unfair, wenn meine geistige Leistung von „lieben Zeitgenossen" durch Verkauf an eine Zeitung gegen mein copy-right auch noch zu Geld gemacht wird.