Hier gratis Sonderausgabe auf 148 Seiten herunter laden.


Hier kostenlose Kurzbenachrichtigung zu neuen Rund- und Wochenbriefen bestellen.

"In times of universal deceit, speaking the truth is a revolutionary act." George Orwell


Elfi's kritische Presseschau


22.03.15: 0287 In- und Ausland

(Zu Elfis Briefkasten für Vorschläge hier)

Neueste Rundbriefe:


Rundbrief 28.03: Wir leben im Zeitalter der Depressionen: Warum man auch den Piloten nicht mehr blind vertrauen darf

Wenn in der Gesamtbevölkerung Depressionen so stark zunehmen, wie das aus allen Statistiken der Krankenkassen und des Statistischen Bundesamts bekannt ist, muß man nicht vermuten, daß davon auch Piloten betroffen sind, wegen der unregelmäßigen Arbeitszeiten vielleicht sogar noch stärker? Weiter hier.

Rundbrief 26.03: Wenn das Internet seinerseits zur Gefahr für die Demokratie wird

Die Ansicht, daß Deutschland angeblich auf dem Weg in eine neue Diktatur sei, nimmt nach einer repräsentativen Umfrage deutlich zu. Weiter hier.

Rundbrief 25.03: Warum wohl der SPIEGEL mit dem Nazi-Merkel-Aufmacher kommt

Die wahren Intentionen hinter dem Aufmacher dürften - wie so oft - andere als die vorgegebenen sein und nicht einmal nur mit einer reißerischen Aufmachung auf den Verkaufserfolg des Blattes abzielen. Es dürfte nicht zuletzt darum gehen, den deutschen Lesern einzuschärfen, wie unbeliebt Deutschland wird, wenn es an seine eigenen Interessen denkt. Weiter hier.

Rundbrief 24.03: Die Arbeitnehmer in deutschen Aktiengesellschaften malochen vor allem für ausländische Profite

Deutsche Aktien werden überwiegend von Anlegern aus dem Ausland gehalten. Der ausländische Anteil bei den 30 größten im Dax gelisteten Unternehmen liegt bei fast zwei Dritteln. Weiter hier.

Rundbrief 23.03: China drängt auf die Weltfinanzmärkte

Ein großer weiterer Schritt in der Globalisierung der Finanzmärkte findet nun unter chinesischer Führung und in Kooperation mit der City of London statt. Weiter hier.

Rundbrief 21.03: Wenn griechische Pleitebanken ihren Pleitestaat unter Mißbrauch von Notkrediten des Eurosystems über Wasser halten

Am vergangenen Mittwoch erreichte die Kapitalflucht aus Griechenland mit 350 bis 400 Mio Euro den höchsten Stand der vergangenen 30 Tage. Sie wird ausgeglichen durch immer weiter steigende Notkredite des Eurosystems, für die die griechische Nationalbank bürgt, aber bei einer Pleite des Landes die anderen Notenbanken einspringen müßten. Weiter hier.

Rundbrief 20.03: Sparmeister Deutschland spuckt Draghi in die EZB-Suppe zur Eurorettung

Doch die Deutschen sind und bleiben Sparmeister: nicht nur mit Schäubles "schwarzer Null", sondern auch in ihrem Privatleben. Weiter hier.

Rundbrief 19.03: Die deutschen Löhne werden immer ungleicher

Wie jetzt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung und des ifo-Instituts herausgefunden hat, konnten die Beschäftigten im oberen Fünftel der Einkommensskala seit Mitte der neunziger Jahre ihre Reallöhne erheblich steigern, während sie für das untere Fünftel deutlich absanken. Weiter hier.

Rundbrief 18.03: Das Märchen von der alleinigen Verantwortung der Gläubiger für das Scheitern des griechischen Sparprogramms

In Deutschland gibt es viele Stimmen, die allein die Gläubiger und dabei vor allem Deutschland für das Scheitern des Sparprogramms in Griechenland verantwortlich machen. Dabei wird übersehen, daß Griechenland jahrelang weit über seine Verhältnisse gelebt hat und kein Sparprogramm in der Lage war, das vor Krisenausbruch per Pump erreichte Wirtschaftsniveau zu halten. Weiter hier.

Neueste Gedanken zur Zeit



Kritische Ökonomie der neoliberalen Globalisierung auf Youtube


Teil 1: Das Zeitalter der globalen Plutokratie
Teil 2: Wie die Globalisierung das Klima zusätzlich aufheizt
Teil 3: Heimatlose und verantwortungslose Konzerne
Teil 4: Chinas globaler Jobklau
Teil 5: Die globale Kreditkrise
Teil 6: Die globale Angst
Teil 7: Kein Aufstieg mehr in diesem Land
Teil 8: Die Lügenmärchen vom Arbeitsmarkt
Teil 9: Deutschland - Niedrigsteuerland
Teil 10: Speed kills - Exponential zerstören wir die Erde